Spendenaufruf Tennisclub Hallenberg e.V.

Tennisclub Hallenberg
16 September 2020

Im vergangenen Jahr wurde der Tennisclub-Hallenberg e.V. als neuer Verein auf der Liegenschaft des 2016 aufgelösten „Tennisclub-Nuhnetal e.V.“, gegründet.

Vier ehemalige Mitglieder und ein, wenn man so sagen darf, sehr rüstiger Rentner, haben sich entschieden, einen neuen Versuch auf der in die Jahre gekommenen Liegenschaft, unweit von Naturbad und dem Fußballplatz des FC Nuhnetal, zu wagen.

Hierfür waren umfangreiche Sanierungsarbeiten auf dem Vereinsgelände des Tennisclubs notwendig. So musste die komplette Zaunanlage erneuert werden, da es unverantwortlich war, Kinder und Jugendliche zu trainieren, wo rostige Stümpfe und abknickende Zaunstangen ein erhebliches Verletzungsrisiko darstellten.

Mit Unkraut bewachsene Tennisplätze wurden grundsaniert und mit neuen Linien

Nachdem wir in den Jahren 2017 und 2018 wieder regelmäßiges Training sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, egal ob Neueinsteiger oder bereits fortgeschritten, angeboten hatten, entwickelte sich die Zuversicht, dass dieser schöne Sport in Hallenberg doch wieder eine Chance haben könnte.

Das Angebot an Freizeitmöglichkeiten, die nicht hinter einem Bildschirm oder sonstigem Display stattfinden, werden weniger. Tugenden wie Team- und Sportsgeist, Fairness, Ehrgeiz, Disziplin und natürlich das soziale Miteinander werden nirgends so einfach und zwanglos vermittelt, wie im Sportverein.

Hätten wir jedoch im Vorfeld präziser einschätzen können, wie viel Arbeit und Kosten diese Idee mit sich bringen würde, so wäre sie auch nur eine Idee geblieben.

Um die Situation der letzten drei Jahre genauer zu beschreiben, nur eine kleine Auflistung der Schäden, die bereits erledigt- oder weitgehend erledigt wurden:

  • das Dach des Clubhauses war undicht und das Wasser hatte bereits Schäden an verschiedenen Stellen in den Wänden verursacht.

  • die Abdichtung und Drainage der Außenwände war undicht und musste von Grund auf abgetragen und erneuert werden.

  • das Clubhaus wurde von innen neu gestrichen und teilweise gefliest. Wasserschäden wurden hierbei beseitigt.

  • die Umrandung der Sandplätze wurde mit Pflanzsteinen befestigt und Fundamente für den neuen vier Meter hohen Zaun angelegt

  • sämtliche Grünflächen wurden regelmäßig gepflegt und zurückgeschnitten

  • der gepflasterte Vorplatz des Clubhauses wurde auf einer Fläche von rund 100 m² aufgenommen, neu geschottert, und wieder gepflastert ( die Arbeiten dauern derzeit noch an)

  • Drainage und Abflussrohre (Teil der Dachentwässerung) wurden auf einer Länge von rund 80 Metern geöffnet, gereinigt und mit mehreren neuen Abflüssen und Revisionsschächten versehen.

  • Die Stangen für den neuen Zaun wurden betoniert und geschweißt, der neue Zaun wurde angebracht

35 neue Mitglieder umfasst der im Juli 2019 beim Amtsgericht Arnsberg eingetragene Verein nun wieder

Für eine Saison, die mit dem „Corona-Virus“ begann, und das gesamte gesellschaftliche Leben durcheinander gewirbelt hat, eigentlich keine so schlechte Bilanz!

Wir sind jedoch noch weit davon entfernt, auf tragfähigen eigenen Beinen zu stehen.

So fehlen uns noch die Mittel für wichtige Investitionen, die dringend geboten erscheinen, um dem Verein das Überleben zu sichern.

Um eine breitere Zielgruppe in der Bevölkerung anzusprechen haben wir einen Beachvolleyballplatz mit Mitteln einer „Leader-Förderung“ hinter den Tennisplätzen, zwischen Fußballplatz und Nuhne errichtet.

Allein hierfür beträgt der Eigenanteil, der vom Verein zu tragen ist, mehr als 2000 Euro.

Ein Eingangstor und eine Nebentür des Platzes ist in Produktion und wird rund 600 Euro kosten.

Um das durchgängig in Eigenregie, wöchentlich durchgeführte Training für Kinder und Jugendliche effektiver zu gestalten, wären neue Trainingsbälle und eine Ballmaschine nötig. ( Mit diesen Mitteln könnte das Training auch in Ausnahmefällen von einem Trainer geleitet werden) Eine solche Maschine und eine entsprechende Anzahl von Bällen kosten rund 2400 Euro.

Ein Teil davon ist bereits bezahlt, doch jetzt ist die Vereinskasse leer!!!

Wenn Sie unser Bemühen für sinnvoll erachten und vielleicht auch ein eigenes Interesse an der Entwicklung der sog. „Weichen Standortfaktoren“ der Stadt Hallenberg für Ihr Unternehmen erkennen, so möchte ich ihnen Möglichkeiten zeigen, wie Sie uns unterstützen können:

  • Die umlaufenden Sichtschutzblenden der Zaunanlage sind nicht nur zweckmäßig, sondern auch ein attraktiver Werbeträger. Sie sind vom Tennisplatz, dem Beachvolleyballplatz, als auch vom Fußballplatz her gut zu sehen und teilweise von der Bundesstraße aus erkennbar.

Eine solche Blende mit Ihrem Firmenlogo auf hellblauem Trägermaterial wäre bei mindestens fünf Abnehmern bereits für ca. 480 Euro im ersten Jahr realisierbar. Der Tennisclub Hallenberg e.V. würde Ihnen diese Werbefläche danach gerne dauerhaft für 120 Euro pro Jahr reservieren. Durch unsere anerkannte Gemeinnützigkeit im Rahmen des eingetragen Vereins (e.V.) können wir Ihnen eine Spendenquittung für Ihr soziales Engagement ausstellen.

Neben dieser Möglichkeit der Förderung können wir jede Form einer Spende oder Fördermitgliedschaft als passives Mitglied im Tennisclub Hallenberg e.V., natürlich auch mit einer Spendenquittung bescheinigen.

Es ist beabsichtigt private Spender und spendende Unternehmen ab einer noch festzulegenden Höhe, in der Rangfolge der Spenden, auf unserer Website (http://www.tennisclub-hallenberg.de) darzustellen und öffentlich sichtbar zu machen. Es sei denn der Spender willigt hierzu nicht in die Datenschutzbestimmungen ein.

Besonders freuen würden wir uns jedoch, wenn wir Sie oder einige Ihrer Mitarbeiter mit unserem sportlichen Angebot angesprochen haben und als Mitglied im Tennisclub oder unserer neuen Beachvolleyball-Sparte, begrüßen dürfen.

Gerne stehe ich Ihnen persönlich für Rückfragen oder Anregungen zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Bäumer

Einzugsermächtigung herunterladen

Rund um den Verein

04. Juni 2021

Saisonstart 2021

Liebe Mitglieder und Tennis-Interessierte, es kann wieder losgehen!Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass die Plätze von Euch wieder bespielt werden können. Auch das Training wollen wir ab Montag (07.06.2021) wieder anbieten. Ein negativer Schnellte...
26. Mai 2021

Corona Update zum Spielbetrieb (Stand 28.05.2021)

Liebe Mitglieder, hier findet ihr immer den aktuellen Stand der Coronaschutzverordnung und wie diese sich auf den Spiel- und Trainingsbetrieb auswirkt. Ab dem 28. Mai gibt es weitere Lockerungen in der NRW-Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO), die auch er...
16. September 2020

Spendenaufruf Tennisclub Hallenberg e.V.

Im vergangenen Jahr wurde der Tennisclub-Hallenberg e.V. als neuer Verein auf der Liegenschaft des 2016 aufgelösten „Tennisclub-Nuhnetal e.V.“, gegründet. Vier ehemalige Mitglieder und ein, wenn man so sagen darf, sehr rüstiger Rentner, haben sich entschie...
Rund um den Verein

Anschrift

Tennisclub Hallenberg e.V.
Nuhnestraße 42
59969 Hallenberg

Telefon: 02984 / 7319 801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Rechte vorbehalten (c) 2020 Tennisclub Hallenberg e.V.
Tennis und Volleyball für Jung und Alt in der Nuhnestadt Hallenberg
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.